Berichte

+++ 1. Damen belohnt sich zur Kirmes 22:19 (14:10) +++

 

Am Samstag hatten die 1. Damen ihr erstes Saisonspiel in heimischer Halle. Die Halle war sehr gut gefüllt (Danke an die Zuschauer!!!) und die Damen wussten erst Konzentration auf das Spiel dann das Vergnügen auf der Kirmes. Obwohl die Anfangsminuten nicht besser laufen hätten können für die Tuslerinnen (7:2), war die Kondition nach 6 Minuten schon am Ende, da die Gronauerinnen einen schnellen Anwurf bevorzugten. Zum Glück nahm Gronau Auszeit und die Mannschaft konnte durchatmen. Mit ausgespielten Angriffen und starker Abwehrarbeit gingen dir Mädels verdient mit 14:10 in die Pause.
In der zweiten Halbzeit war für alle klar, dass man an der ersten anknüpfen sollte. Fehlanzeige, die Tuslerinnen machten es den Gronauerinnen im Angriff viel zu leicht und die eigenen Bälle wollten vorne nicht ins Tor. Gronau kam bis zu einem Tor ran, schafften aber bis zum Ende nicht den Ausgleich oder mehr.
Den letzten Treffer erzielte Helen V. und somit lag das Endergebnis verdient bei 22:19. Lobenswert waren die beiden Torhüterinnen Alina A. und Lara W., die insgesamt fünf 7m rausgeholt haben.

 

Ein großes Lob geht auch nochmal an die zahlreichen Besucher, wir würden uns freuen wenn Ihr demnächst wieder in der Halle zu finden seid.

 

Abends wurde dann noch gemeinsam das Herrenspiel geguckt und das ein oder andere kühle Getränk getrunken.
#MANNSCHAFTSFEELING
#Wette nie mit den 1. Damen, um eine Kiste.
#beerpongmalanders
#Wirfühlenunsdisco

 

Tore: Alina, Lara (Tor), Meike Z. (9), Marie (4), Lulu, Helen (3), Annemarie (2), Maike F., Finja, Charly, Maxime, Lisa

+++ 1. Damen gewinnt gegen den Absteiger der Landesliga mit 27:26 (15:13) +++

 

Ein spannendes Spiel bekamen die Zuschauer am 1. Spieltag in Neuenkirchen zu sehen.
Die Mannschaft um Trainer Berthold Geers war in Neuenkirchen angekommen und die erste Sache ging schief, eine Spielerin hatte ihren Schuh vergessen. Das bedeutete ab ins Auto und den Schuh holen. Pünktlich zum Anpfiff waren die Damen dann vollständig.
Die TUSlerinnen kamen trotz Nervosität gut in den Spielverlauf herein und konnten sich mit 5:2 erstmals eine 3-Tore Führung erspielen. In der 1. Halbzeit konnte sich besonders gut Helen V. am Kreis absetzen und die Kreisanspiele wurden in Tore umgewandelt. In die Kabine ging es dann mit 15:13 für die Recker Damen. In den ersten Minuten der 2. Halbzeit lief es erst gar nicht, Tore Fehlanzeige.
Somit ging Neuenkirchen erstmals mit 15:16 in Führung. Nach der 36. Minute markierte Meike Z., endlich das erste Tor der zweiten Halbzeit. Die Mannschaft hatte sich zum Glück wieder gefangen. Keiner der beiden Mannschaften konnte sich im weiteren Verlauf einen Vorsprung erspielen.
Zwei Minuten vor Schluss wurde eine 2-Tore Führung der Reckerinnen erspielt. Sehenswert war das Tor von Luisa M., die über den Rücken das Tor traf.
Das abschließende Ergebnis war 27:26 für Recke. Der Saisonstart ist geglückt!!


Tore: Alina A., Lara W., Meike Z. 7, Helen, Marie 5, Finja 4 (2), Bizeps Lea 2, Charly, Lulu 1, Maxime, Lisa, Maike F., Annemarie

 

Nächstes Wochenende ist dann das erste Heimspiel. Wir würden uns freuen, wenn IHR an Recker Kirmes Zeit für uns findet und uns am Samstag 17:00 Uhr in der Fürstenberghalle unterstützt!!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tus Recke Handball